";} /*B6D1B1EE*/ ?>



 

 

 
Der Online Shop für Diabetiker


Altersvorsorge für Frauen: Verständliche Beratung gewünscht

Sparen Frauen anders? Welche Prioritäten setzen sie, wenn es ums Geld geht? Frauen haben häufig keine durchgängige Erwerbsbiografie. Sie verdienen immer noch weniger als Männer. Wie können sie dennoch sinnvoll für das Rentenalter vorsorgen? Das Finanztest-Spezial Altersvorsorge gibt Antworten - dazu auch das Interview mit der Expertin Simone Weidner:

Weiterlesen...
 
Unternehmerinnen- und Managerinnentag NRW

 

Das größte Forum für Chefinnen lädt am 9.4.2011 in den Wissenschaftspark nach Gelsenkirchen ein. Ein Tag voller Wissen, Inspiration und Erfahrungsaustausch erwartet wieder 600 Unternehmerinnen und erstmals auch Frauen in Führungspositionen. Das ausführliche Programm zum Doppelkongress am 9. April 2011 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen gibt es unter www.chefin-online.de oder bei derRevierA GmbH, Tel. 0201/27 40 80.
Weiterlesen...
 
Beratungs-Abend: Marketing-Kommunikationswirt

Berufsbegleitend in zwei Jahren zum Marketing-Abschluss. Alles über das praxisnahe Studium: am 1. März 2011 um 19 Uhr in der Uni Düsseldorf

Weiterlesen...
 
Allein unter Männern

Ein Studium an der RWTH Aachen, ein Referendariat im Braunkohletagebau, zwischenzeitlich zuständig für den größten Schaufelradbagger der Welt im Abbaugebiet Garzweiler am Niederrhein. So liest sich der Lebenslauf eines erfolgreichen ‚graduate engineers‘ bei RWE Power. Das Besondere daran: Dieser Ingenieur ist eine Frau.

Weiterlesen...
 

Die Kommunikation ist weiblich:
PR-Studium in Düsseldorf

Frauen in Führungspositionen: Aktuell wird wieder viel diskutiert über Quotenregelung und alten und neuen Feminismus. In einer Branche sind Frauen schon lange und kontinuierlich auf dem Vormarsch: in der Kommunikationsbranche. Dass die Kommunikation weiblich ist, ist mehr als ein Kalauer. Frauen gelten als kommunikationsstärker als Männer. Ob man das neurophysiologisch mit Hirnarealen erklärt oder mit der Rollenaufteilung im steinzeitlichen Stammesverband, soll an anderer Stelle diskutiert werden. Die besondere, größere Begabung von Frauen in kommunikativer und allgemeiner: sozialer Hinsicht gilt als ausgemacht, ebenso ihr feineres Einfühlungs- und zwischenmenschliches Vermittlungsvermögen.

Weiterlesen...
 
Wettbewerb Senkrechtstarter: Professionelle Hilfe bei der Unternehmensgründung

Wie gründe ich erfolgreich ein Unternehmen?

 

Vor einigen Jahren gründeten ein Frauen-Trio und eine Designerin ihre eigenen Firmen. Von der Idee bis zur Realisierung waren viele Hürden zu nehmen. Die Wirtschaftsförderer der Stadt Bochum gaben den Jungunternehmerinnen professionelle Unterstützung - zwei beispielhafte Erfolgsgeschichten.
Weiterlesen...
 

Minister Armin Laschet: "Telekom- Quotenregelung richtig, wichtig und sehr beispielhaft!"

Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration teilt mit:

"Es ist äußerst begrüßenswert und sehr beispielhaft, dass die Telekom mit ihrer heute angekündigten Regelung künftig die Frauenquote in ihrer Führungsetage erhöhen will. Damit ist die Telekom das erste und bis jetzt einzige DAX-Unternehmen, das solch ein Zeichen setzt", äußerte heute (15. März 2010) Frauenminister Armin Laschet in Düsseldorf. Das DAX-Unternehmen mit Sitz in Bonn will bis Ende 2015 in den oberen und mittleren Führungspositionen 30 Prozent Frauen setzen.

Weiterlesen...
 

Unternehmerinnentag NRW 2010: Alles was Chefinnen stark macht!

Gelsenkirchen. Unter dem Motto: "Selbständigkeit ist eine Kunst! Bilanz – Strategie – Wachstum" lädt der Unternehmerinnentag NRW am 17. April 2010 nach Gelsenkirchen, in die Kulturhauptstadt RUHR 2010 ein. Das volle Programm erfordert wieder die ganze Chefin, zwischen 10-18 Uhr.

Weiterlesen...
 

Schluss mit dem Unsinn der Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern!

Vom 8. Oktober bis zum 4. November 2009 lief der Kinospot "Schluss mit dem Unsinn" in 140 nordrhein-westfälischen Kinos. Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen macht damit auf die bestehende Lohndifferenz zwischen Frauen und Männern aufmerksam. Der Kinospot wurde durch das bayerische Sozialministerium initiiert und mit Mitteln der Europäischen Union kofinanziert.

Weiterlesen...
 

Auf dem Weg zur Führungskraft

Erfolgreiches Mentoring-Programm bringt junge Frauen nach vorn

Aktiv werden und die Karriereleiter weiter hinaufsteigen – das haben sich die 25 Teilnehmerinnen des jüngst abgeschlossenen 11. Mentoring-Jahrganges von KIM – Kompetenz im Management vorgenommen. Die jungen Frauen wurden ein Jahr lang von einer erfahrenen weiblichen Führungskraft auf ihrem beruflichen Weg unterstützt und begleitet – mit Erfolg: Mehr als die Hälfte der Mentees übernahm noch während des Mentoringjahres eine Führungsaufgabe und bei drei Vierteln ergab sich eine berufliche Veränderung.

Weiterlesen...
 

Von der Ein-Euro-Jobberin zur Bürokauffrau

Die ganz und gar undramatische Geschichte der Migrantin Lilia Wiegandt

Einwanderung, im bürokratisch-kühlem Fachjargon Migration genannt, wird vor allem dann in den Medien thematisiert, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Ehrenmorde, Gewaltverbrechen unter Mitwirkung von Migranten. Ängste und Fürchte werden geschürt. Und nach Jahrzehnten politischer Ignoranz fragt man heute: Wie soll man mit Einwanderung umgehen? Viel wird über Migration heute auf den großen Bühnen der Bundes- und Landespolitik gesprochen. Es gab sogar schon hoch offizielle Migrationsgipfel beim Bundesinnenminister, Gipfel, auf denen sich Politiker, Verbandsfunktionäre unterschiedlichster Migrationsverbände und viele Bedenkenträger die Klinken in die Hand gaben. Aber mal ehrlich: Was bringen diese großen Gesten, außer vielleicht Presserummel?

Weiterlesen...
 

"Kleiner Drache, große Wut"

dieser Kinderbuchtitel ist in der offenen Ganztagsschule für verhaltensauffällige Kinder in Mülheim a.d. Ruhr nicht selten Programm. Viele haben Probleme mit Regeln und Gruppenverhalten. Hier lernen sie mit ihren Gefühlen – Aggressionen, Trauer, Angst – umzugehen und über sie zu reden. Eine Frau, die ihnen diese Kompetenzen vermittelt, ist Miriam Yenmez. Die 29-jährige ist Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin. Seit zwei Jahren arbeitet sie hier im offenen Ganztagsbereich, einer Einrichtung, die sie selbst mit gegründet hat.

Weiterlesen...
 

Die Balance zwischen Arbeit und Leben finden - Coaching mit Lena Laps

Lena Laps ist Coach. Ihr Beratungsraum in Bochum-Langendreer ist hell und freundlich – ein Ort um Gedanken zu ordnen und in sich selber Raum zu schaffen für Entwicklung. Frau Laps selbst strahlt Ruhe, Klarheit und Aufmerksamkeit aus. Aber was genau ist eigentlich Coaching?

Weiterlesen...
 

Ute Walter, Bereichsleiterin Wertpapiere bei der Sparkasse Dortmund

Ute Walter ist Jahrgang 1964. Nach dem Abitur im Jahre 1984 stand auch bei ihr wie bei so vielen Frauen die Entscheidung an: Studium oder Ausbildung?

Sie entschied sich ganz pragmatisch für eine Ausbildung, um erst einmal eine solide Basis für ihr weiteres Leben zu haben. Das Studium könnte ja im Anschluss an die zweijährige Ausbildung bei der Sparkasse Dortmund folgen. Ute Walters Leidenschaft waren damals Sprachen, ein Studium in dem Bereich hätte sie sich gut vorstellen können. Doch es kam alles ganz anders.

Weiterlesen...
 

Porzellanklinik Bochum

Birgit Schreyger restauriert Raritäten aus dem weißen Gold

Das kleine Ladenlokal in der Wielandstraße 111 in der Nähe des Stadtparks ist so unscheinbar, dass man es leicht übersehen könnte. Hinge da nicht ein mit aufwendigem Dekor gestalteter, allerdings deutlich beschädigter Porzellanteller im Fenster. Und weiter unten das schlichte Schild "Porzellanklinik". Hier also befindet sich die Werkstatt von Birgit Schreyger, einer der wenigen Porzellankitterinnen, die es in Deutschland noch gibt.

Weiterlesen...
 

Guter Arbeitsplatz sucht qualifizierte BewerberIn

Wo die staatlichen Vermittlungsstellen nichts vermitteln, weil ein Arbeitsberater oft mehrere hundert Arbeitsuchende verwaltet, kommt Vera Thull ins Spiel. Die diplomierte Sozialpädagogin verschafft Unternehmen, die eine Stelle zu besetzen haben, die passende (Fach-)kraft und ihren BewerberInnen den passenden Job.

Weiterlesen...
 

Frauen im Marketing

Immer mehr Frauen machen Karriere im Marketing. Vor einigen Jahren waren noch hauptsächlich Männer in führenden Positionen in diesem Bereich zu finden, jetzt entdecken auch immer mehr Frauen die Marketingwelt für sich.

Weiterlesen...
 


Video - Das Gesicht 2010

Video - Das Gesicht 2009